MEHR ALS NUR
EINE FARBE

DER GRUNDGEDANKE

Basis und Ausgangspunkt der Nachhaltigkeit ist der Klimaschutz und das Energiemanagement im eigenen Unternehmen – zwei Begriffe, die im Hause schmees nicht mehr wegzudenken sind. Energieeffizienz ist zu einem unverzichtbaren Standbein in Bezug auf die Wettbewerbsfähigkeit geworden. schmees Ladenbau ist als „Klimabewusstes Unternehmen“ von der Energieeffizienzagentur Emsland auch in 2020 erneut ausgezeichnet worden. Eine Auszeichnung, die Unternehmen verliehen wird, die speziell bei Aktivitäten rund um Energieeffizienz und Klimaschutz als Vorreiter zu bezeichnen sind. Gemeinsam mit unserem Energieversorger haben wir einen Energiecheck durchgeführt. Ein Teamleader wurde zum Klimalotsen ausgebildet. Hierdurch wollen wir die ganze Firma für die Themen Klimaschutz und Nachhaltigkeit sensibilisieren.
Wir betreiben aktiven Umweltschutz; erzeugen Grünen Strom zur Eigenversorgung über unsere Fotovoltaik-Anlage auf dem Dach der Produktion, nutzen Wärmerückgewinnung für unsere Heizung. Durch unsere Zuschnitt-Optimierung produzieren wir geringstmögliche Holzabfälle und die wenigen anfallenden Späne werden verbrannt und zum Heizen genutzt. Damit tragen wir zur Abfallvermeidung bei. Als weitere Maßnahme wurde die gesamte Beleuchtung auf LED umgerüstet. Wir nutzen in unserer Mitarbeiterküche frisches, gefiltertes Sprudelwasser direkt aus dem Hahn, wahlweise still oder mit Kohlensäure versetzt. Darüber hinaus haben MitarbeiterInnen aus naher Umgebung die Möglichkeit ein Firmenfahrrad zu nutzen.
Basis und Ausgangspunkt der Nachhaltigkeit ist der Klimaschutz und das Energiemanagement im eigenen Unternehmen – zwei Begriffe, die im Hause schmees nicht mehr wegzudenken sind. Energieeffizienz ist zu einem unverzichtbaren Standbein in Bezug auf die Wettbewerbsfähigkeit geworden.
schmees Ladenbau ist als „Klimabewusstes Unternehmen“ von der Energieeffizienzagentur Emsland auch in 2020 erneut ausgezeichnet worden. Eine Auszeichnung, die Unternehmen verliehen wird, die speziell bei Aktivitäten rund um Energieeffizienz und Klimaschutz als Vorreiter zu bezeichnen sind. Gemeinsam mit unserem Energieversorger haben wir einen Energiecheck durchgeführt. Ein Teamleader wurde zum Klimalotsen ausgebildet. Hierdurch wollen wir die ganze Firma für die Themen Klimaschutz und Nachhaltigkeit sensibilisieren. Wir betreiben aktiven Umweltschutz; erzeugen Grünen Strom zur Eigenversorgung über unsere Fotovoltaik-Anlage auf dem Dach der Produktion, nutzen Wärmerückgewinnung für unsere Heizung. Durch unsere Zuschnitt-Optimierung produzieren wir geringstmögliche Holzabfälle und die wenigen anfallenden Späne werden verbrannt und zum Heizen genutzt. Damit tragen wir zur Abfallvermeidung bei. Als weitere Maßnahme wurde die gesamte Beleuchtung auf LED umgerüstet. Wir nutzen in unserer Mitarbeiterküche frisches, gefiltertes Sprudelwasser direkt aus dem Hahn, wahlweise still oder mit Kohlensäure versetzt. Darüber hinaus haben MitarbeiterInnen aus naher Umgebung die Möglichkeit ein Firmenfahrrad zu nutzen.

ZUSAMMEN WIRD'S HALT EINFACH BESSER!

Diesen Grundgedanken im eigenen Unternehmen folgend, wollen wir auf das globale Thema Nachhaltigkeit aufmerksam machen und Anregungen für die betriebliche Praxis unserer Kunden geben. Wir sind der Ansicht, dass Nachhaltigkeit ein Thema ist, welches uns Alle betrifft. Als Initiatior helfen wir Ihnen auch in kleinen Teilbereichen, wie z.B. nicht recyclebare Produkte durch nachwachsende und biologisch abbaubare Rohstoffe zu ersetzen. Die BäckerInnen selbst arbeiten mit natürlichen Rohstoffen, dann ist es nur eine logische Schlussfolgerung dies auch in unseren Ladenbaukonzepten umzusetzen. Wir sind Ideengeber für unsere Kunden, die ihr handwerkliches Arbeiten in ihrem Ursprung und ihrer Tradition verstehen.
Diesen Grundgedanken im eigenen Unternehmen folgend, wollen wir auf das globale Thema Nachhaltigkeit aufmerksam machen und Anregungen für die betriebliche Praxis unserer Kunden geben. Wir sind der Ansicht, dass
Nachhaltigkeit ein Thema ist, welches uns Alle betrifft. Als Initiatior helfen wir Ihnen auch in kleinen Teilbereichen, wie z.B. nicht recyclebare Produkte durch nachwachsende und biologisch abbaubare Rohstoffe zu ersetzen. Die BäckerInnen selbst arbeiten mit natürlichen Rohstoffen, dann ist es nur eine logische Schlussfolgerung dies auch in unseren Ladenbaukonzepten umzusetzen. Wir sind Ideengeber für unsere Kunden, die ihr handwerkliches Arbeiten in ihrem Ursprung und ihrer Tradition verstehen.

Das Ziel vor
Augen halten,
auch wenn man es
nicht sieht!

FÜR UNS ALS LADENBAUER

Für uns stellen die Aufwendungen für Energie einen erheblichen Kostenfaktor dar. Es wird immer wirtschaftlicher einen effizienten Einsatz von Strom und Wärme im Unternehmen umzusetzen. Zum Teil können bereits durch organisatorische Maßnahmen und durch geringe Investitionen wesentliche Einsparungen des Energieverbrauches erzielt werden. Wichtig dabei ist, die Energieverbräuche und Energieflüsse innerhalb des Unternehmens zu kennen. Auch dieses kann bereits durch eine Bestandsaufnahme aller VerbraucherInnen selber umgesetzt werden.
Für uns stellen die Aufwendungen für Energie einen erheblichen Kostenfaktor dar. Es wird immer wirtschaftlicher einen effizienten Einsatz von Strom und Wärme im Unternehmen umzusetzen.
Zum Teil können bereits durch organisatorische Maßnahmen und durch geringe Investitionen wesentliche Einsparungen des Energieverbrauches erzielt werden. Wichtig dabei ist, die Energieverbräuche und Energieflüsse innerhalb des Unternehmens zu kennen. Auch dieses kann bereits durch eine Bestandsaufnahme aller VerbraucherInnen selber umgesetzt werden.

VORTEILE FÜR SIE

Das Thema Nachhaltigkeit und Nachhaltigkeitsmanagement gehören mehr und mehr zum Standard einer modernen Bäckerei. Einerseits erwarten es die Kunden zumindest beim Einsatz der Rohstoffe, z.B. beim Backen ohne Zusatzstoffe und andererseits bringt es dem Unternehmen Vorteile. Dazu zählt neben dem reinen Marketing und Imagegewinn auch zunehmend der Kostenfaktor. Die Bäckerei hat viele Möglichkeiten, ihre Kosten zu optimieren, Wir Alle sollten schonend mit unseren Ressourcen umgehen und mit der Philosophie des Umdenkens das Bäckerhandwerk nachhaltig stärken. Damit schließt sich der Kreis.
Das Thema Nachhaltigkeit und Nachhaltigkeitsmanagement gehören mehr und mehr zum Standard einer modernen Bäckerei. Einerseits erwarten es die Kunden zumindest beim Einsatz der Rohstoffe, z.B.
beim Backen ohne Zusatzstoffe und andererseits bringt es dem Unternehmen Vorteile. Dazu zählt neben dem reinen Marketing und Imagegewinn auch zunehmend der Kostenfaktor. Die Bäckerei hat viele Möglichkeiten, ihre Kosten zu optimieren, Wir Alle sollten schonend mit unseren Ressourcen umgehen und mit der Philosophie des Umdenkens das Bäckerhandwerk nachhaltig stärken. Damit schließt sich der Kreis.

DIE BAUWEISE UNSERER LÄDEN

In den neuartigen, nachhaltigen Materialien spiegelt sich das Thema wider. Nachhaltigkeit bedeutet, mit der Erde, ihren Ressourcen und ihren Lebewesen so umzugehen, dass auch zukünftige Generationen einen intakten Lebensraum und gesellschaftliche Entfaltungsmöglichkeiten vorfinden. Um dieses Ziel zu erreichen, müssen unterschiedliche Belange gleichermaßen berücksichtigt werden. Hier kommt unser Grundgedanke ins Spiel: Wenn unsere Designerinnen und Designer im Entwicklungsprozess von Produkten und Dienstleistungen nachhaltige Aspekte einfließen lassen, können dadurch z. B. Ressourcen geschont, gesellschaftliche Probleme erkannt und angegangen werden. Für uns wird die Verwendung von nachhaltigen Rohstoffen immer wichtiger. Hierzu zählen alle natürlichen und nachwachsenden Rohstoffe wie z.B. Reet, Holz, Bambus, Algen und Baumwolle. Das nachwachsende Naturprodukt Reet ist ein wertvoller Bau- und Naturstoff, der nicht nur schön aussieht, sondern aufgrund seiner schallhemmenden Wirkung für akustische Zwecke eingesetzt wird. Reet ist auch in Form einer Akustikdecke oder zur Wärmedämmung einsetzbar.
In den neuartigen, nachhaltigen Materialien spiegelt sich das Thema wider. Nachhaltigkeit bedeutet, mit der Erde, ihren Ressourcen und ihren Lebewesen so umzugehen, dass auch zukünftige Generationen einen intakten Lebensraum und gesellschaftliche Entfaltungsmöglichkeiten vorfinden. Um dieses Ziel zu erreichen, müssen unterschiedliche Belange gleichermaßen berücksichtigt werden. Hier kommt unser Grundgedanke ins Spiel:
Wenn unsere Designerinnen und Designer im Entwicklungsprozess von Produkten und Dienstleistungen nachhaltige Aspekte einfließen lassen, können dadurch z. B. Ressourcen geschont, gesellschaftliche Probleme erkannt und angegangen werden. Für uns wird die Verwendung von nachhaltigen Rohstoffen immer wichtiger. Hierzu zählen alle natürlichen und nachwachsenden Rohstoffe wie z.B. Reet, Holz, Bambus, Algen und Baumwolle. Das nachwachsende Naturprodukt Reet ist ein wertvoller Bau- und Naturstoff, der nicht nur schön aussieht, sondern aufgrund seiner schallhemmenden Wirkung für akustische Zwecke eingesetzt wird. Reet ist auch in Form einer Akustikdecke oder zur Wärmedämmung einsetzbar.
Nach oben scrollen

LATHEN/EMS

NOORDBACK-EVENT
11.– 12. März 2024
Norbert Schmees Ladenbau GmbH
von-Arenberg-Straße 4-6
49762 Lathen/Ems

STUTTGART

GELATISSIMO 2024
03. – 07. Februar 2024
Halle: 10 Stand: F40
Messepiazza 1
70629 Stuttgart

BAD SALZUFLEN

EBÄKO MESSE
18.– 19. Februar 2024

Halle: 21
Benzstraße 23
32108 Bad Salzuflen