BACKJE

Ein revolutionäres Ladenkonzept

… Das autonome Verkaufskonzept ist eine Ergänzung zum bestehenden Filialnetz. Es ist kein „einfacher Verkaufscontainer“, sondern spiegelt den Marktauftritt des Bäckers zu 100% wider. Um das gleiche Einkaufserlebnis wie in der herkömmlichen Filiale zu schaffen, werden die gleichen Farb- und Materialwelten gewählt. In Zeiten des Fachkräftemangels steigt die Nachfrage nach hybriden Läden. Es bieten sich Filialen an, die auf zwei Eingänge umrüstbar sind. Die Kundschaft kann hybrid agieren. Mal wird das Fachgespräch mit der Verkäuferin gesucht, mal kann eine Warteschlange an der Verkaufstheke durch die parallel geöffnete „automatisierte Lösung“ genutzt werden. Auch der Bäcker kann situativ agieren; entweder für den automatisierten Bereich erweiterte Öffnungszeiten anbieten oder aufgrund von Personalmangel das Fachgeschäft schließen. Damit verfügt er über eine Flexibilität, um weiterhin erfolgreich am Markt teilzunehmen. Das duale Angebot löst den Fachkräftemangel effektiv, indem der persönliche Servicebereich früher schließen kann, während der automatisierte Teil bis in die Abendstunden geöffnet bleibt. Bäckereien profitieren von verlängerten Öffnungszeiten. Kunden von mehr Flexibilität und Komfort. Doppelter Mehrwert garantiert! Das Konzept ist ab sofort im Showroom oder auf der Noordback am 11. und 12.03.2024 in Lathen zu sehen.
… Das autonome Verkaufskonzept ist eine Ergänzung zum bestehenden Filialnetz. Es ist kein „einfacher Verkaufscontainer“, sondern spiegelt den Marktauftritt des Bäckers zu 100% wider. Um das gleiche Einkaufserlebnis wie in der herkömmlichen Filiale zu schaffen, werden die gleichen Farb- und Materialwelten gewählt. In Zeiten des Fachkräftemangels steigt die Nachfrage nach hybriden Läden. Es bieten sich Filialen an, die auf zwei Eingänge umrüstbar sind. Die Kundschaft kann hybrid agieren. Mal wird das Fachgespräch mit der Verkäuferin gesucht, mal kann eine Warteschlange an der Verkaufstheke durch die parallel geöffnete „automatisierte Lösung“ genutzt werden. Auch der Bäcker kann situativ agieren; entweder für den automatisierten Bereich erweiterte Öffnungszeiten anbieten oder aufgrund von Personalmangel das Fachgeschäft schließen. Damit verfügt er über eine Flexibilität, um weiterhin erfolgreich am Markt teilzunehmen. Das duale Angebot löst den Fachkräftemangel effektiv, indem der persönliche Servicebereich früher schließen kann, während der automatisierte Teil bis in die Abendstunden geöffnet bleibt. Bäckereien profitieren von verlängerten Öffnungszeiten. Kunden von mehr Flexibilität und Komfort. Doppelter Mehrwert garantiert! Das Konzept ist ab sofort im Showroom oder auf der Noordback am 11. und 12.03.2024 in Lathen zu sehen.
Nach oben scrollen

STUTTGART

SÜDBACK
26. – 29. Oktober 2024
Standnummer: 8D29

Messepiazza 1
70629 Stuttgart

LATHEN/EMS

NOORDBACK-EVENT
11.– 12. März 2024
Norbert Schmees Ladenbau GmbH
von-Arenberg-Straße 4-6
49762 Lathen/Ems

BAD SALZUFLEN

EBÄKO MESSE
18.– 19. Februar 2024

Halle: 21
Benzstraße 23
32108 Bad Salzuflen